Genossenschaft

Die Pferdezuchtgenossenschaft [kurz: PZG] Werdenberg wurde 1901 gegründet und ist eine der ältesten in der Schweiz. Sie besteht aus drei Vierteln Freiberger- und einem Viertel Schweizer Warmblutzüchtern.

Zur Zeit zählt die PZG Werdenberg 140 Mitglieder. Schon 1883 wurden Pferde aus der Region Werdenberg in der Militärpferdeanstalt Zürich ausgestellt und prämiert, ebenfalls 1907 in Lausanne. 1934 wurden die Werdenberger Pferde anlässlich der Liechtensteinischen Landesausstellung mit einer Silbermedaille geehrt.

Auch heute noch wird erfolgreich gezüchtet, so gingen schon zwei Freiberger- und ein Warmblut-Herdebuchzuchthengst, sowie verschiedene Prämienzuchtstuten aus der Genossenschaft hervor. Die Pferdezuchtgenossenschaft ist dem Schweizerischen Freibergerzuchtverband sowie dem Schweizerischen Warmblutzuchtverband angeschlossen.

Vorstand & Statuten

Präsident


Martin Keller
ob. Rhynerhaus                         
9470 Buchs

079 437 53 63
martin.keller@pferde-werdenberg.ch

Vizepräsident & Stationstierarzt

David Sutter
Schulhausstr. 40
9470 Buchs

081 756 39 49

david.sutter@pferde-werdenberg.ch

Kassier


Willi Fuchs
Erlen 6
9467 Frümsen

081 757 15 92

willi.fuchs@pferde-werdenberg.ch

Beisitzer


Hans Hinterberger
Unterlögert 12
9466 Sennwald
 

h.hinterberger@bluewin.ch

Zuchtbuchführerin / Aktuarin


Regula Gantenbein-Hagmann
Dorfstr. 10                                 
9472 Grabs


regula.hagmann@gmx.ch